DEUTSCHLAND-POLITIK

DIE PYRAMIDE DES KAPITALISTISCHEN SYSTEMS

Es wird eine bildliche Darstellung der "sozialen Pyramide" oder Hierarchie gezeigt, mit der wenigen Reichen auf der Spitze.

Die oberste Schicht, "wir regieren dich", ist besetzt von Königen und Staatsoberhäuptern. Unter ihnen sind die Geistlichen ("wir täuschen dich"), gefolgt von den Militärs ("wir schießen auf dich") und der Bourgeoisie/Mittelschicht ("wir essen für sich/dich").

Die Basis der Pyramide wird von den Arbeitern ("wir arbeiten für alle/wir füttern alle") bebildet.

http://de.wikimannia.org/Kapitalismus

Pyramid_of_Capitalist_System.jpg
  • Deutschland und die Welt aktuell
  • Gedichte-Oase Horst Bulla
  • LiteratPro Horst Bulla
  • Zitate.de Horst Bulla

REGIERUNGSWILLKÜR UND DIKTATUR STATT DEMOKRATIE.

GEZ-ZWANGSGEBÜHR, REGIERUNGSWILLKÜR UND DIKTATUR STATT DEMOKRATIE!

 

Fast 90 Prozent der Deutschen wollen keine Rundfunkgebühr mehr für die ARD und das ZDF bezahlen. Das erging aus einer Umfrage im INSA-Meinungstrend, berichtet "Focus-Online" Quelle: "Epoch Times" 20. Februar 2016 Aktualisiert: 7. Juli 2016 15:07 (www.epochtimes.de).

 

Doch was tun Staat, ARD, ZDF, NDR und MDR die öffentlich Rechtlichen? - Inhaftierung der "GEZ-Rebellin Sieglinde Baumert", die GEZ-Rebellin wurde am 4. Februar 2016 am Arbeitsplatz verhaftet, 61 Tage Erzwingungshaft. - Sie kam nur frei, weil der MDR offenkundig wegen des öffentlichen Drucks zurückruderte und den Antrag auf Erlass des Haftbefehls zurückzog. Quelle: Kopp Online 07.04.2016

 

Die freie Entscheidung, für welche Fernseh- und Radiosender der Bürger bereit ist zu zahlen und für welche Sender er nicht zahlen möchte, bleibt dem Bürger nicht, es wird ihm staatlich diktiert und vorgeschrieben, was er zu kaufen und zu bezahlen hat.

 

GEZ-Zwangsgebühr 17,50 Euro pro Wohnung im Monat, wer nicht zahlt, dem droht ein Ventilwächter am Auto, Kontopfändung oder Zwangshaft, bis er zahlt.

 

Da frage ich mich, was droht den zahlungsunwilligen Bürgern als Nächstes? Öffentlichen Pranger auf dem Marktplatz, Inquisition oder Folter?

 

Horst Bulla

DAS ALLES ZAHLT DAS DEUTSCHE VOLK, MIT DER STAATLICHEN ZWANGS-GEZ.

 

CHEFGEHÄLTER DES ÖFFENTLICH RECHTLICHEN FERNSEHENS:

 

ARD-Boss (WDR-Intendant Tom Buhrow)  33.000 Euro im Monat

ZDF-Intendant Markus Schächter 299.000 Euro im Jahr

Lutz Marmor (NDR)  286.000 Euro im Jahr

Udo Reiter (MDR)  276.891 Euro im Jahr

ARD-Vorsitzender Peter Boudgoust (SWR)  273.000 Euro im Jahr

Helmut Reitze (Hessischen Rundfunk)  215.000 Euro im Jahr

Fritz Raff  (Saarländischer Rundfunk)  210.000 Euro im Jahr

Dagmar Reim (RBB)  208.000 Euro im Jahr

Erik Bettermann (Deutsche Welle)  207.000 Euro im Jahr

Unsere Regierung der Eliten, des Reichtums und der Profite sorgt dafür, dass das Volk per Gesetz den Reichtum der Eliten mehrt. Notfalls auch mit Beugehaft und Kontopfändung. Aber auch im eigenen Interesse der Regierung, denn Staatsfernsehen bedeutet auch, das Volk gezielt manipulieren zu können, das Denken des Volkes im Interesse der Regierung und der Eliten des Landes manipulieren zu können. Zwangs-GEZ gegen den Willen des Volkes ist Diktatur! Die Richter die den GEZ-Zwang absegnen, sind nur Handlanger des Systems, von den amtierenden Regierungen in ihre Ämter gehoben. "Die Hand, die einen füttert, beißt man nicht".

 

Das Volk hat wieder einmal aufgegeben, sich dem Willen der Regierung gebeugt - müsste es nicht umgekehrt sein in einer Demokratie, in der das Volk das Sagen hat? In einer Demokratie, in der alle Macht vom Volke ausgeht! Und Regierungen, Kanzlerin und Minister, nur gewählte Vertreter des Volkes sind.

Horst Bulla

 

EIN HEIMLICHER PAKT MIT DER KIRCHE?

 

Ein heimlicher Pakt mit der Kirche oder einfach ein Kniefall von unserer Regierung und den deutschen Steuerzahlern, dass wir der Kirche so viel Macht und unsere hart verdienten Steuergelder geben?

 

Die deutsche Bundesregierung zahlt der Kirche aufgrund von über 200 Jahre alten Entschädigungsverträgen - der Kirche jährlich 480 Millionen Euro aus deutschen Steuergeldern.

Unter anderem werden die Gehälter für Bischöfe und Kardinäle gezahlt, Bischofsgehalt (13.000 Euro), aber auch Restauration und Erhalt der Kirchen, wobei der deutsche Steuerzahler bis zu 80 Prozent dieser Kosten trägt.

 

Diese 480 Millionen Euro sind aber nur ein ganz kleiner Teil der jährlichen deutschen Steuergelder, die für beide Großkirchen in Deutschland fließen. - Auch durch direkte staatliche Zuwendungen und den Verzicht des Staates auf Einnahmen, vor allem durch den Verzicht von Steuereinnahmen, bekommen die Kirchen jährlich ca. 17 Milliarden Euro an staatliche Subvention von der Bundesregierung auf Kosten der deutschen Steuerzahler geschenkt. Wobei es keine Rolle spielt, ob diese überhaupt der Kirche angehören - also zahlen letztendlich auch gewissermaßen Nichtkirchenanhänger eine heimliche versteckte Kirchensteuer - obwohl die Kirche Jahr für Jahr über 10 Milliarden Euro an Kirchensteuer einnimmt.

 

Trotz der jährlichen Kirchensteuereinnahmen von 10 Milliarden Euro. - Schröpft die Kirche mit Hilfe und dank der Bundesregierung, den deutschen Bürger und Steuerzahler noch mal zusätzlich jährlich um 17 Milliarden Euro und das auch von den Bürgern und Steuerzahlern, die gar keiner Kirche angehören. - Eine Verfassung, ein Grundgesetz, eine Regierung oder Gesetze, die dies als rechtmäßig zulassen - können keine Regierung, kein Grundgesetz, keine Verfassung und keine Gesetze zum Wohle des Volkes und seiner Bürger sein.

 

Horst Bulla

 

DEUTSCHLAND WAR EINMAL DAS REISELAND NR. 1, HEUTE HABEN WIR NUR NOCH EINE REISEKANZLERIN NR. 1.

 

Heute haben wir dank Wohlstandsabbau der Regierungen Schröder und Merkel nur noch eine Reisekanzlerin Nr. 1.

 

Unsere Kanzlerin reist unermüdlich kreuz und quer durch die ganze Welt, doch an den Brennpunkten der Not, der Missstände und der Armut im eigenen Land war unsere Reisekanzlerin noch nie!

 

Bis Oktober 2015, bereiste die Kanzlerin 75 Staaten. Staaten, die mit unserem Land, mit der Politik, mit den Sorgen, Nöten, Ängsten und Interessen des deutschen Volkes, des kleinen Mannes, des kleinen Bürgers, überhaupt nicht in Verbindung stehen, nicht relevant oder gar von wirklich verändernden Bedeutung für unser Land, für das Volk und den Bürgern währen.

 

Es wird „auf Teufel komm raus“, deutsche Außenpolitik im Interesse der Eliten, der Wirtschaft, der Banken, der Monopole, der Konzerne und nicht zuletzt auch im Interesse der USA betrieben, während die Innenpolitik die Politik für den Bürger, dem kleinen Mann, dem Volk, schändlich und sträflich vernachlässigt wird!

 

Zum Wohle des Volkes, des Bürgers, des kleinen Mannes? Oder „Zum Wohle“ der Eliten, der Wirtschaft, der Banken, der Monopole, der Konzerne und der USA?

 

Alles zum Wohle des deutschen Volkes?

 

Deutschlands Probleme löst man in Deutschland Frau Merkel!

 

Wann waren Sie bei den Obdachlosen, den Tafel-Gehern, den Suppenküchen-Essern, den Hartz IV-Beziehern, den Hungerlohn-Leih-Arbeitern, die ihre Familie nicht vom Lohn ernähren können, den Armutskindern und den Armutsrentnern?

 

Horst Bulla

 

BILANZ UNSERER (SCHEINDEMOKRATIE) DEMOKRATIE.

 

Mieten teuer wie nie zuvor! Preise für Nahrungsmittel teuer wie nie zuvor! Gute alte deutsche Traditionen wie das frische Bäckerbrötchen zum Frühstück, der Nachmittagskaffee und frischer Kuchen vom Bäcker, der Sonntagsbraten, Eis essen gehen, Kino, Theaterbesuche, ZOO-Besuche, Familienausflüge oder Urlaub sind für viele Familien zum unerschwinglichen Luxus geworden.

 

Euro-Schwindel (Teuro statt Euro), Preiswucher und Mietwucher, Lohndumping, Leiharbeit, Zeitarbeit, unbezahlte Praktika und Hungerlohnarbeit, Hartz IV-Armut, Sanktionen, Bevormundung, Entrechtung der Bürger, Armutsrentner, Kinderarmut, Obdachlosigkeit, soziale Wohngettos, Tafeln, Suppenküchen, Kinderarchen, Kleiderkammern, soziale Kaufhäuser, Raub - und Privatisierung von Volkseigentum, unverschämte Gehälter, Diäten, Pensionen, Pauschalen u. a. Vergünstigungen für Regierung und Abgeordnete, Steuergeldverschwendung und Zweckentfremdung, Steuererhöhungen, Doppel- und Mehrfachbesteuerungen, Zwangs-GEZ, Pkw-Maut, Asylanten, Flüchtlinge, Deutsche Steuergelder für Auslandshilfen, Banken-, Konzern-. EU-Staaten und Länderrettung. Deutschland in den Klauen der EU und der USA, Millionen und Milliarden Entschädigungszahlungen an den Alliierten des Ersten und Zweiten Weltkrieges und den Verfolgten des Nazi-Regimes, deutsche Waffenexporte, Bundeswehrauslandseinsätze in Kriegs- und Krisengebiete auf der ganzen Welt, auf Geheiß der NATO und der USA.

 

Der deutsche Bürger, das deutsche Volk werden ausgebeutet, abgezockt, entmündigt und entrechtet wie nie zuvor in der deutschen Geschichte.

 

 

Horst Bulla

 

DIE AGENDA 2010, DIE AGENDA GEGEN ARBEITNEHMER UND VOLK.

 

DIE AGENDA GEGEN DAS EINFACHE VOLK, GEGEN DEN ARBEITNEHMER LAUTET: VERSKLAVUNG ZU NIEDRIGLOHNSKLAVEN, SICHERUNG UND MEHRUNG DER PROFITE VON UNTERNEHMER, WIRTSCHAFT, LANDWIRTSCHAFT, INDUSTRIE UND HANDEL.

 

Die im Jahr 2003 eingeführte Agenda 2010 (Hartz IV) hat sich als massives Lohnsenkungsprogramm erwiesen. Niedriglohnjobs, Zeitarbeit und Leiharbeit, 1 Euro-Jobs, unbezahlte Praktika, schlecht bezahlte Teilzeitjobs, Mini-Jobs und Hungerlöhne wurden durch die Agenda 2010 Tor und Tür geöffnet. Was zur Folge hatte, dass immer weniger Menschen von ihren Erwerbseinkünften leben konnten.

 

Dank Hartz IV-Sanktionen wurden Arbeitslose in unzureichend bezahlte, menschenunwürdig bezahlte Jobs getrieben und gezwungen, sich als Niedriglohnsklaven zu verkaufen, allein zur Mehrung der Profite der Konzerne und Unternehmen.

 

Menschenunwürdige Hartz IV-Regelsätze und Hartz IV-Sanktionen sollen das Volk gefügig machen, sich auch für menschenunwürdige Löhne zu verkaufen, ein staatlich gehaltenes, organisiertes Heer von Niedriglohnsklaven zur Sicherung und Mehrung der Profite von Banken, Bosse, Unternehmer, Kartelle, Konzerne und Monopole.

 

Menschenwürdige Hartz IV-Regelsätze zu erschaffen oder gar Hartz IV gegen einem menschenwürdigen, sanktionsfreiem "Bedingungslosen Grundeinkommen" auszutauschen, liegt der Regierung fern, da die Regierung dann nicht mehr den Nachschub an Niedriglohnsklaven für Bosse, Unternehmer, Kartelle, Konzerne und Monopole sichern und garantieren kann.

 

Die eigenen Gehälter, Diäten, Pensionen, Pauschalen und Vergünstigungen für Kanzlerin, Bundespräsident, Minister, Staatssekretäre und Abgeordnete werden dagegen dreist von Regierung und Co, jährlich kontinuierlich zulasten der Bürger und Steuerzahler und daher auch zulasten der Hartz IV-Bezieher, der Bettler, Kinder und Obdachlosen erhöht, denn auch sie zahlen Steuern.

 

Fazit: Regierungen, Kanzlerin, Bundespräsident, Minister, Staatssekretäre, Abgeordnete, hohe Richter und Generäle, Banken, Bosse, Unternehmer, Kartelle, Konzerne, Monopole, Superreiche und Reiche, allesamt profitieren von der Politik der Lobbyismus-Politik der Regierung und füllen sich auf Kosten der Steuerzahler, der Bürger, der Arbeitnehmer, der Arbeitslosen, der Kinder, der Obdachlosen und Bettler, der Mieter, Kunden und Verbraucher ihre Taschen und mehren von Jahr zu Jahr kontinuierlich ihre Profite, ihren Besitz und ihren Reichtum.

 

Der Reiche wird immer reicher, der Arme wird immer ärmer. Wo der Reichtum regiert, ist die Armut zu Hause. - Horst Bulla

Horst Bulla

 

ERST TREUHAND, AUSVERKAUF DER DDR - DANN AUSVERKAUF DER BRD.

 

Staatseigentum und daher rechtmäßiges Volkseigentum. Wurde einfach von den amtierenden Regierungen willkürlich und immer dreister privatisiert und verhökert, ohne das Volk zu befragen und dessen Einverständnis einzuholen.

 

Privatisierung: Der Deutschen Bundesbahn, Deutsche Bundespost, Volkswagen, Lufthansa, VIAG, VEBA, Flughafen Hamburg, Bundesanzeiger, Lübecker Hafengesellschaft, Fraport, IVG Immobilien, Stadtwerke, Stromversorger, Wasserversorger, Gasversorger, stätische Sozialwohnungen, Pflegeheime, Krankenhäuser und bald sind die Autobahnen dran!

 

Wir werden teuer dafür bezahlen! Erst wird das Volk von der eigenen Regierung um sein Eigentum beraubt und betrogen und danach von den neuen Eigentümern abgezockt.

 

Teure Bahnfahrten, teure Post, hohe Mieten, Wasser-, Energie-, Heiz- und Nebenkosten, hohe Pflegekosten, teure Krankenhausrechnungen und die LKW- und PKW-Maut, lassen den über den Tisch gezogenen Bürger schon im Voraus grüßen!

 

Horst Bulla

 

 

DER GENIALE ZAPFENSTREICH -  TEURO STATT EURO.

 

DER HEIMLICH, GEPLANTE BEGINN DER EURO-ABZOCKE UND DIE GROSSE ABZOCKE DER BÜRGER.

 

Die Bundesregierung Schröder hatte es einfach versäumt oder wollte es nicht voraus sehen, dass der Euro von Wirtschaft, Landwirtschaft, Industrie, Handel, Hersteller und Dienstleister für ihren dreisten Preiswucher missbraucht wird.

 

Damals wie heute funktionierte wohl schon der Lobbyismus in den Regierungen, wie sonst sollte es möglich gewesen sein, dass aus dem Euro der „Teuro“ wurde und das der Euro in Deutschland als Währung eingeführt wurde, ohne vorherige Volksabstimmung und Volksbefragung.

 

Dank der Politik unserer Regierungen Schröder und Merkel gibt es bis heute keine greifenden Gesetze, die uns Bürger vor Preiswucher und Mietwucher schützen und bewahren.

 

Ich nenne das: "Die Politik der Ausblutung des Volkes".

 

In der Politik geschieht "Nichts", was auch nicht von den Regierungen, Kanzler, Minister und Politikern beabsichtigt, geplant oder gewollt wäre.

 

Horst Bulla

SOZIAL- UND WOHLSTANDSABBAU.

 

DIE POLITIK DER MEHRUNG DES REICHTUMS DER ELITEN.

 

Dank der Politik der Regierungen Schröder und Merkel schrumpft seit Jahren der Anteil der Mittelschicht, was als Konsequenz dazu führt, dass die Armut in Deutschland unaufhaltsam weiterhin wächst.

 

Gleichzeitig wächst aber die Zahl der Millionäre und Milliardäre in Deutschland, ihre Profite, ihr Besitz, ihr Vermögen und Reichtum, während der größte Teil der Bevölkerung gar kein Vermögen besitzt oder sogar verschuldet ist.

 

Der einstige Wohlstand der Mittelschicht und die soziale Absicherung der Unterschicht werden für die stetige Mehrung des Reichtums - der Eliten, Reiche, Superreiche, Kartelle, Konzerne, Monopole und Banken bewusst und gezielt, heimlich und schleichend geopfert und abgebaut.

 

Eine Mittelschicht wird es in der Zukunft nicht mehr geben. Sie wird das Opfer der immer größer werdenden Schere zwischen Arm und Reich werden.

 

Horst Bulla

 

 

AUSBEUTUNG, BEREICHERUNG, RAUB, LUG UND BETRUG AM VOLK MÜSSEN EIN ENDE HABEN.

 

Das Volk darf die Profitgier, Habgier und Machtgier der wenigen nicht länger dulden. Ausbeutung, Bereicherung, Raub, Lug und Betrug am Volk müssen endlich ein Ende haben!

 

Regierungen, Kanzler, Minister und Abgeordnete dürfen nicht länger nur Marionetten und Lobbyisten der Eliten, Bosse, Banker, Banken, Finanzkartelle, Kartelle, Monopole, Konzerne und ihrer eigenen Interessen sein.

 

Unsere amtierenden Regierungen legalisieren durch ihre Gesetze die Ausbeutung der Bürger als Arbeitnehmer, Mieter, Kunde, Verbraucher und Steuerzahler. Lassen durch ihre Gesetze zu Gunsten und zur Mehrung der Profite von Industrie, Wirtschaft, Landwirtschaft und Handel zu das Mensch, Tier, Umwelt und Natur nicht wiedergutmachbare Schäden erleiden.

 

Unsere Regierungen erschaffen Gesetze, die es vollkommen legalisieren und legitimieren, sich auf Kosten der Bürger und Steuerzahler zu bereichern, sich gesellschaftliche und finanzielle Vorteile zu verschaffen, die ihnen ein Leben in Luxus, Wohlstand und Reichtum bis an Ihr Lebensende sichern und garantieren. Während die Bürger, Kinder und Rentner Deutschlands - Dank der ungerechten Politik und den Gesetzen unserer Regierung immer mehr verarmen, in Bescheidenheit, Verzicht, zunehmender Not, Armut und Existenzängste leben.

 

Wer "Heute" den seit Jahren herrschenden Preiswucher, Mietwucher, Lohndumping und die Ausbeutung der Bürger - als Arbeitnehmer, Mieter, Kunde, Verbraucher und Steuerzahler toleriert und hinnimmt - der trägt Mitschuld daran, wenn unsere Kinder und Enkelkinder in einer Welt leben werden, in der Nahrung, Wasser, Strom, Heizung und Obdach nur noch ein Luxusgut sein werden, das sich nur wenige auserwählte Eliten, Reiche und Superreiche leisten können.

 

Gettos, Slums, Wohnwagen, Wellblechhütten, Zelte, Knechtschaft, Hungerlöhne, Armutsrentner, Kriminalität, Prostitution, Gewalt, Drogen, kein Strom, kein Gas, keine Heizung, kein Wasser und nur selten Nahrung, das ist die Zukunft unserer Kinder, Enkelkinder und Nachkommen, wenn wir „Heute“ weiter schweigen, tolerieren und hinnehmen!

 

Die Uhr der alles verschlingenden Profitgier, Habgier und Machtgier läuft bereits und sie läuft gegen uns, gegen unsere Kinder, Enkelkinder und Nachkommen.

 

Alle Macht geht vom deutschen Volke aus!

 

Es wird endlich Zeit, mit dem großen Besen der Gerechtigkeit gründlich von oben nach unten zu kehren (fegen). - Horst Bulla

 

Horst Bulla

 

 

DEUTSCHE STEUERGELDER GEHÖREN ALLEIN DEM WOHLE DES DEUTSCHEN VOLKES, DASS SIE ERARBEITET HAT.

 

Schluss mit willkürlicher Zweckentfremdung, Veruntreuung und der Verschwendung deutscher Steuergelder für Bankenrettung, Konzernrettung, EU-Staatenrettung, Rettung ausländischer Staaten, großzügigen Auslandshilfen und Geschenken, Kirchenfinanzierungen, Flüchtlings- und Asylantenkosten, Waffenexporte, Waffengeschenke, teure Bundeswehrauslandseinsätze und die kontinuierliche Erhöhung der eigene Gehälter, Pensionen, Diäten, Pauschalen und Vergünstigungen für Regierung, Kanzlerin, Minister, Abgeordnete, hohe Richter und Generäle.

 

Stattdessen endlich konsequente Bekämpfung von Machtmissbrauch, konsequente Bekämpfung der legalisierten Ausbeutung und Bereicherung am Volk, konsequente Bekämpfung von Amtsmissbrauch und Lobbyismus, konsequente Bekämpfung sozialer Missstände und Ungleichheit, konsequente Bekämpfung von Preiswucher, Mietwucher, Lohndumping, Wohnungslosigkeit, Hartz IV-Armut, Altersarmut, Kinderarmut, Obdachlosigkeit, Not und Armut im eigenen Land.

 

Schluss mit Merkels: Hungerlöhne, Lohndumping, Leiharbeitssklaven, Mietwucher, Preiswucher und Lobbyismus-Politik!

 

Schluss mit Merkels: Hartz IV-Armut, Altersarmut, Kinderarmut, Tafeln- und Suppenküchenpolitik!

 

Schluss mit der Bereicherungspolitik am Volk und der Armutspolitik gegen das Volk!

 

Armut, Ungleichheit und soziale Missstände im eigenen Land endlich konsequent bekämpfen!

 

Endlich Politik für das einfache Volk, für den einfachen Bürger!

 

Das Geld dafür ist da! Wenn unsere Regierung nicht unsere deutschen Steuergelder an der Kirche, den Banken, den Konzernen, der Wirtschaft, der Landwirtschaft, der Industrie und dem Handel verschenken würde.

 

Wenn unsere Regierung nicht fortlaufend Jahr für Jahr Unternehmern, Konzerne und Großbauern Subventionen und Lohnsubventionen zahlen würden. Kirche, Banken, Konzerne, Unternehmer, Superreiche und Reiche Steuern erlassen. Und dann noch obendrein Banken-, Konzern- und Staatenrettung von deutschen Steuergeldern finanzieren.

 

Wenn unsere Regierung nicht den EU-Staaten, den ausländischen Staaten, den EU-Regierungen, der USA und den ausländischen Regierungen ihre Taschen füllen würden. Wenn unsere Regierung nicht auf Geheiß der USA und der NATO, Bundeswehrauslandseinsätze auf der ganzen Welt, Waffenexporte, Waffengeschenke und den Flüchtlingswahnsinn der Kriegstreiber finanzieren würde.

 

Das Geld dafür ist da! Wenn unsere Regierungen auch selbst einmal etwas bescheidener leben würden und sich nicht auf Kosten der deutschen Steuerzahler bereichern und ein Leben in Luxus, Wohlstand und Reichtum bis an ihr Lebensende finanzieren würden!

 

Abschaffung von Kindergeld und Hartz IV, dafür ab Geburt ein menschenwürdiges, sanktionsfreies "Bedingungsloses Grundeinkommen" für alle, egal ob Arbeitnehmer, Arbeitsloser, Erwachsener oder Kind, jeder Bürger, jeder Mensch hat von Natur her ein angeborenes Recht auf Leben und Existenz, ein Recht auf ein menschenwürdiges Leben in unserer Gesellschaft.

 

Dazu eine staatlich garantierte menschenwürdige Grundrente, denn das ist der Staat seinen Bürgern und Steuerzahlern schuldig. Wozu zahlt er sonst täglich und jährlich sein ganzes Leben lang zig Arten von Steuern, wenn seine Steuern ihm nicht zu Gute kommen?

 

Ein gesetzlicher Mindestlohn in Höhe von 18 Euro, ausnahmslos für alle Branchen und allen Bundesländern. Jeder Bürger, auch der Geringverdiener muss doch viel mehr löhnen, wenn er einen Handwerker braucht oder eine Dienstleistung in Anspruch nimmt. Bei den Gehältern, Diäten, Pauschalen, Vergünstigungen und Pensionen für Regierungen, Kanzler, Minister, Abgeordnete, Richter, Generäle, Kardinäle, Bischöfe, Banker, Bosse und Manager wird auch nicht gespart.

 

Der Arbeiter, die Arbeitnehmer, die Angestellten erarbeiten und erschaffen die Werte, Profite und Gewinne der Konzerne, der Großbauern, der Unternehmen und der Dienstleistungsbranchen, sie erschaffen die Werte und den Reichtum unseres Landes mit ihren Fleiß, mit ihrer Arbeitszeit, sprich Lebenszeit, mit ihrer Gesundheit und ihrer Opferbereitschaft. Sie sind es, die den Reichtum der Banken, der Konzerne, der Großbauern, der Unternehmer und den Reichtum Deutschlands mehren und das tägliche Leben in Deutschland am Laufen halten, nicht die Banker, Bosse, Manager oder die Regierung, Kanzlerin, Minister, Richter, Generäle, Kardinäle, Bischöfe, Abgeordnete und Hofstaat!

 

Doch das einfache Volk der Arbeiter, die Arbeitnehmer, die Angestellten, die die Werte, die Profite, die Gewinne und den Reichtum schaffen, werden am schlechtesten bezahlt, damit muss endlich Schluss sein!

 

Endlich wirkliche Steuerentlastungen für die, die am wenigsten verdienen und am wenigsten haben, nicht für die, die am meisten haben und am meisten verdienen.

 

Schluss mit versteckter Doppel- und Mehrfachbesteuerung, Schluss mit der Einführung von immer wieder neuen Steuern, die zum Schluss doch nur den kleinen Bürger das einfache Volk ärmer machen.

 

Gleichbleibende für jeden Bürger, erschwingliche Preise für Grundnahrungsmittel, Miete, Wasser, Heizung und Energie. Eine staatliche Aufsichtsbehörde, die diese Preise überwacht und regelt. Nahrung, Obdach, Heizung, Gas, Strom und Wasser sind Menschenrechte, die jeder Mensch braucht, um leben und existieren zu können, sie gehören staatlich geschützt.

 

Wozu zahlt ein Volk seinen Regierungen großzügige Gehälter, Diäten, Pensionen, Pauschalen und Vergünstigungen, wenn diese Regierungen nicht Willens oder nicht der in der Lage sind, die Rechte und Interessen des Volkes zu schützen und zu bewahren?

 

Horst Bulla

 

 

DAS DEUTSCHE VOLK, JEDER EINZELNE DEUTSCHE BÜRGER WURDE UM SEIN RECHTMÄSSIGES EIGENTUM BERAUBT UND BETROGEN.

 

Den Besitz und den Reichtum Deutschlands haben sich die Eliten mithilfe der deutschen Regierungen unter einander aufgeteilt, das deutsche Volk, jeder einzelne deutsche Bürger, wurde um sein rechtmäßiges Eigentum beraubt und betrogen.

 

Den Besitz und den Reichtum Deutschlands haben sich die Eliten, Banken, Bosse, Industrie, Wirtschaft, Landwirtschaft, Großbauern, Handel, Wohnungsbauunternehmen, Großbauunternehmen, Unternehmen, Monopole, Konzerne, Reiche und Superreiche, mithilfe der Gesetze unserer Regierung untereinander aufgeteilt. - Den Boden, die Äcker, die Ländereien, die Wälder, die Berge und die Gewässer samt den Tieren, Rohstoffen und Bodenschätze, die in und auf ihnen wachsen.

 

Das deutsche Volk, jeder einzelne deutsche Bürger, wurde mithilfe der Regierungen und ihren Gesetzen um seinen rechtmäßigen Anteil von den Eliten beraubt und betrogen. Die Gewinne, Profite und den Reichtum aus dem eigentlich rechtmäßigen Eigentum des gesamten deutschen Volkes - erzielen aber nur wenige Eliten, die ihren Besitz und Reichtum zum Nachteil und auf Kosten des Volkes mehren.

 

Deutschlands Besitz und Reichtum gehören rechtmäßig dem gesamten „Deutschen Volk“ jeden einzelnen deutschen Bürger zu einem gleich großen Anteil und Teil.

 

Darum müssen der Besitz und der Reichtum Deutschlands endlich gerecht und fair von oben nach unten umverteilt werden. Das Recht der Bürger, ihr rechtmäßigen Ansprüche an den Böden, den Äcker, den Ländereien, den Wäldern, den Bergen und den Gewässern samt den Tieren, Rohstoffen und Bodenschätze, die in und auf ihnen wachsen, müssen wieder hergestellt werden. - Entschädigungen und Wiedergutmachungen geleistet werden.

 

Erst die Gleichheit am Besitz und Reichtum Deutschlands und die Wiederherstellung der Rechtmäßigkeit des Besitzes schafft wahre demokratische Gerechtigkeit und gesellschaftliche Gleichheit für alle Bürger unseres Landes. - Gerechtigkeit, Gleichheit und wahre Demokratie!

 

Horst Bulla

 

DAS VOLK UND JEDER EINZELNE BÜRGER WURDEN UM IHRE VON NATUR HER ANGEBORENEN ANSPRÜCHE UND GRUNDRECHTE BETROGEN UND BERAUBT.

 

Das Recht auf Land, Obdach, Wasser, Nahrung, Kleidung, Brennmaterial (Heizung und Energie) sind eines jeden Menschen von Natur her angeborene Grundrechte, die sein Leben und seine Existenz sichern, garantieren und schützen sollen.

 

Die von Natur her jedem Menschen angeborenen Ansprüche und Grundrechte sind die obersten Gesetze der Natur und des menschlichen Lebens - und dürfen nicht durch von Menschenhand gemachte Regierungen, Verfassungen, Grundgesetze und Gesetze verändert, beschnitten, verletzt oder missachtet werden.

 

Ohne diese von Natur her jedem Menschen angeborenen Ansprüche und Grundrechte wäre menschliches Leben und das natürliche Recht auf menschliche Existenz gar nicht möglich.

 

Darum darf kein Staat, keine Regierung, kein Kanzler, kein Präsident, kein Minister, den Mietwucher und Preiswucher, Tür und Tor öffnen, durch Gesetze, die gegen das Volk gegen den kleinen Bürger gemacht sind, um den Profit und die Bereicherung der Konzerne, Unternehmer, Vermieter, Bosse und Banken zu sichern.

 

Die Regierungen Deutschlands, Europa und der Welt - sind Ihren Völkern und jedem einzelnen Bürger gegenüber verpflichtet, endlich durch grundlegende, tief greifende Reformen ihrer Gesetze die natürlichen Grundrechte jedes einzelnen Bürgers zu schützen, zu garantieren und zu sichern.

 

Horst Bulla

 

JEDER MENSCH, JEDES KIND, JEDER RENTNER, JEDE FAMILIE HAT EIN RECHT DARAUF, GLÜCKLICH ZU SEIN.

 

Jeder Mensch, jedes Kind, jeder Rentner, jede Familie hat ein Recht darauf, glücklich zu sein, ein menschenwürdiges, gesichertes, anständiges Leben zu führen, in körperlicher und geistiger Freiheit, ohne Existenzängste, ohne Bevormundung, Benachteiligung oder gesellschaftlicher Ausgrenzung.

 

Ein Staat, eine Regierung, die diese grundlegenden Interessen und Rechte ihrer Bürger nicht vertreten, nicht verwirklichen, nicht schützen und nicht garantieren kann, - ist das Vertrauen der Bürger und die Steuergelder nicht Wert, - von denen Kanzlerin, Bundespräsident, Minister, Staatssekretäre, Abgeordnete und Richter vom Bürger und vom Volk bereits seit Jahrzehnten großzügig überbezahlt werden!

 

Horst Bulla

 

ES GAB ZEITEN DA KAMEN DIE DIEBE, BETRÜGER, GAUNER UND SPITZBUBEN NUR IM DUNKELN UND BEI NACHT.

 

Es gab Zeiten, da kamen die Diebe, Betrüger, Gauner und Spitzbuben nur im Dunkeln und bei Nacht aus Ihren Hütten und Häusern, um das Volk und die Bürger auszurauben und zu bestehlen, - dann kamen Könige, Kaiser, Fürsten, Grafen und Herzöge und betrogen und bestahlen das Volk ganz offen, - heute kommen die Diebe in ihre teuren Anzügen und Kostümen und tragen die goldenen Masken der Scheinheiligkeit und der Heuchelei, um das Volk zu belügen, es zu betrügen, sich am Volk zu bereichern und das Volk auszurauben.

 

Horst Bulla

 

WOZU BRAUCHT EIN VOLK, EIN LAND ÜBERHAUPT EINE REGIERUNG, ABGEORDNETE, MINISTER, PRÄSIDENTEN ODER KANZLER?

 

Wozu braucht ein Volk, ein Land überhaupt eine Regierung, Abgeordnete, Minister, Präsidenten oder Kanzler, wenn diese Regierung nicht aufrichtigen Willens oder nicht in der Lage ist, die Grundrechte und die Interessen ihres Volkes und jedes einzelnen Bürgers zu vertreten, zu schützen, zu sichern und staatlich durch wirksame grundlegende Gesetze zu garantieren?

 

Die Völker Deutschlands, Europa und der Welt füttern Ihre Regierungen, Ihre Kanzler, Präsidenten, Minister und Abgeordnete mit Ihren hart erarbeiteten Steuergelder und bekommen nichts dafür zurück!

 

Sind es Dummheit, Blindheit, blinder Gehorsam, Duckmäusertum oder der Wille zur Knechtschaft und Sklaverei, was die Völker Deutschlands, Europa und der Welt dazu treibt, weiterhin widerstandslos zu schweigen und hinzunehmen?

 

Horst Bulla

 

 

UNSERE ENKEL UND URENKEL WERDEN DAS ERNTEN, WAS WIR IN DER JETZIGEN HEUTIGEN GEGENWART FÜR SIE SÄEN.

 

Die (Eine) Zukunft, würde es ohne die Gegenwart und der Vergangenheit nicht geben. - In der Zukunft werden unsere Enkel und Urenkel das ernten, was wir in der Vergangenheit und in der jetzigen heutigen Gegenwart für sie säen. - Darum sollten wir darauf achten, dass Machtmissbrauch, Profitgier, Bereicherung, Ausbeutung, Knechtschaft, Lug, Betrug, Armut und Ungleichheit, Hass und Krieg, Umweltverschmutzung- und Zerstörung, nicht unsere einzigen Hinterlassenschaften sind.

 

Horst Bulla

 

Armut ist keine Schande! - Aber sie ist eine Schande für jede Regierung eines demokratischen Staates.

 

Armut ist keine Schande! Aber Sie ist eine Schande für jede Regierung eines demokratischen Staates, denn sie ist Zeugnis der herrschenden Korruption, der Heuchelei und des kläglichen Versagens der Regierung, ihre Bürger vor Ausbeutung, Raub, Betrug, Armut, Ungleichheit und Ungerechtigkeit zu schützen - und aufrichtig, die Rechte und die Interessen des Volkes zu vertreten.

 

Horst Bulla

 

WO DAS UNRECHT HERRSCHT, WIRD WIDERSTAND ZUR PFLICHT.

 

Wenn Machtmissbrauch, Regierungswillkür, schleichende Entmündigung des Volkes, Bereicherung, Ausbeutung, Raub, Lug und Betrug am Volk, Ungerechtigkeit und Ungleichheit herrschen, wird Widerstand zur Pflicht.

 

Es wird endlich wieder Zeit, dass das "Deutsche Volk" die Bürger Deutschlands, ihren Patriotismus wieder aus den verstaubten Schubladen holen, in denen seit Jahrzehnten unser Gerechtigkeitssinn, unser Zusammenhalt, unser Zusammengehörigkeitsgefühl, unser Nationalstolz und der Widerstand des deutschen Volkes ruhen.

 

Das deutsche Volk darf nicht länger den Blick im Spiegel der Wahrheit und Gerechtigkeit scheuen und muss endlich mit dem Besen der Gerechtigkeit gründlich von oben nach unten (kehren) fegen.

 

Wo Unrecht herrscht, wird Widerstand zur Pflicht. – Horst Bulla

 

Horst Bulla